Covid-19-Pandemie

LIEBE PATIENTINNEN UND PATIENTEN,

um das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 für alle gering zu halten, achten wir darauf, dass sich nicht zu viele Personen gleichzeitig in der Praxis aufhalten. Deshalb bieten wir für die ärztliche Beratung, Behandlung und Befundbesprechung Videosprechstunden an.

Sie benötigen dafür einen PC mit Kamera und Mikrofon oder ein aktuelles Smartphone. Nach Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 040 27075901 erhalten Sie einen Link mit einem Zugangscode an Ihr Mobiltelefon oder per E-Mail. Über diesen Link loggen Sie sich zum vereinbarten Termin ein.

Psychotherapiesitzungen können ebenfalls per Video erfolgen.

Hier erhalten Sie Informationen über die Videodienst-Anbieter VIOMEDI und CLICKDOC/CGM ELVI und unsere Einwilligungserklärung.

Ein ärztliches Gespräch ist auch telefonisch möglich. Persönliche Termine vor Ort finden natürlich weiterhin statt. Bitte sprechen Sie hierzu unsere Mitarbeiter an. Bitte tragen Sie auch in unserer Praxis einen Mund-Nase-Schutz!

In medizinischen Notfällen können Sie sich selbstverständlich wie bisher an uns wenden. Bitte haben Sie aber Verständnis, dass körperliche Untersuchungen und technische Messungen nur bei dringender medizinischer Notwendigkeit stattfinden können.

Anfragen für Rezepte, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen und Verordnungen nehmen wir gerne telefonisch oder per E-Mail entgegen und können diese auf dem Postweg an Sie schicken.

Ihre aktuelle Versicherungskarte müssen wir weiterhin 1x pro Quartal einlesen. Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, die Karte persönlich zu bringen, per Post zu senden oder in unseren Briefkasten zu werfen, wenden Sie sich bitte telefonisch an uns, wir werden Ihnen gerne weiterhelfen.

AKTUELLE EMPFEHLUNGEN
Bei Fieber und Husten kommen Sie bitte nicht in unsere Praxis, sondern wenden sich bitte telefonisch an Ihren Hausarzt und ggf. den Arztruf Hamburg 116 117.
Dasselbe gilt, wenn Sie Kontakt zu einem nachweislich Erkrankten hatten.

LINKS ZUM THEMA CORONA:
Informieren Sie sich!

Für MS-Patienten mit immunrelevanter Medikation: